· 

Episode 36: Spiegelgänger (Auszug: Kapitel 1) von Claudia Starke

Die Story / 

Wenn der Spiegel dir Schutz und Trost verspricht, verlierst selbst du deine Zweifel und trittst hindurch, ohne darüber nachzudenken, was dich dahinter erwarten könnte. Was wirst du tun, wenn du dich in einer Welt wiederfindest, in der deine Wünsche, aber auch deine Alpträume Realität werden können? Was, wenn du hinter den Spiegeln nicht allein bist? Und was, wenn der Weg zurück unmöglich scheint?

 

Die Autorin / 

Ich bin Claudia Starke. Und Rikki Marx. Ich bin nur Eine und doch ganz viele. Und stets auch in meinen Geschichten. Mal bin ich die Trauerweide am Seeufer, mal der Kater und mal der, der Bücher hortet. Wie ich war, bin, sein könnte, möchte und vielleicht werde - davon findet sich immer etwas in meinen Geschichten. Und wer genau hinliest, wird es finden. Nach und nach.

Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, spielen drei meiner Horror-Romane auch dort, denn hier kenne ich mich aus. Und das Grauen, das unvermutet in den Alltag sickert und dein Leben verändert, kann nun einmal überall angetroffen werden. 

Allerdings schreibe ich auch Kinderbücher - aktuell ist der erste Band einer Reihe in Arbeit. Da man munkelt, ich könne auch zeichnen, arbeite ich ebenfalls an den Illustrationen dafür. Hoffentlich im Mai wird Schlüsselzauber veröffentlicht.

 

Meine Autorenwebseite: claudiastarke.com

 

Anmerkung der Sprecherin / 

Diese Episode wurde ermöglicht durch ein Stipendium der Hessischen Kulturstiftung - Danke, dass ihr an mein Podcast-Projekt geglaubt und es mit dem Stipendium unterstützt habt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0